Home  |   Übersicht  |   Feedback  |   Links  |   Impressum
Zurück: Desorption
Weiter: Wasserverteilung

Temperaturregime im Boden

Der Jahres-, bzw. Tagesgang der Bodentemperatur gleicht mehr oder weniger einer Sinuskurve. Die Amplitude der Schwingung nimmt mit zunehmender Bodentiefe ab (Amplitudendämpfung), während das Temperaturmaximum und -minimum sich zunehmend verzögern (Phasenverschiebung). Witterungsbedingte Schwankungen der Lufttemperatur wirken sich in den oberflächennahen Bodenhorizonten stärker aus als in grösserer Tiefe. In der Animation rechts wird die Tiefenverteilung und der Jahres-, bzw. Tagesgang der Bodentemperatur in Abhängigkeit von Bodenmaterial, Wassergehalt und Tiefe berechnet. Mehr dazu finden Sie im Skript unter "Temperaturregime im Boden".

 

  

Animation starten

Denkanstösse

top  


Zurück: Desorption

Weiter: Wasserverteilung