Home  |   Übersicht  |   Feedback  |   Links  |   Impressum
Zurück: Korngrössen
Weiter: Oberflächenspannung

Time Domain Reflectometry

Film: TDR (1:00 Min.)
klein (0.7 MB)
mittel (1.4 MB)
gross (6.8 MB)

Die TDR-Anzeigen in der Uebersicht
  

Animation starten



Animation starten

In der Time Domain Reflectometry wird ein Spannungspuls auf eine Zweistabsonde geschickt, die im Boden steckt. Während der Puls durch die parallelen Stäbe wandert, wird zwischen den Stäben und in einem gewissen Bereich darum herum ein elektromagnetisches Feld erzeugt. Je nach Feuchtigkeit des Bodens unterscheidet sich die Geschwindigkeit, mit der sich das Feld aufbaut und der Puls sich fortpflanzt. Am Ende der Stäbe wird der Puls reflektiert. Die Ankunftszeit des reflektierten Pulses wird wiederum gemessen. Aus der Zeit, die der Puls auf der Zweistabsonde unterwegs war, kann dann über die dielektrischen Eigenschaften des trockenen Bodens und diejenigen von Wasser die Bodenfeuchtigkeit berechnet werden. Der Puls wird mit zunehmendem Wassergehalt langsamer und seine Reisezeit nimmt damit zu.

Weiteres zu diesem Thema im Skript Kapitel "Messen des Wassergehaltes".

Feedback zu dieser Seite

top  


Zurück: Korngrössen

Weiter: Oberflächenspannung